alice quadflieg 2004 absolvierte ich das Diplom-Studium Schauspiel- Dramaturgie an der Ludwigs- Maximilian-Universität München und der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Während des Studiums arbeitete ich im proT, dem Theater des Künstlers Alexeij Sagerer. Nach meinem Abschluss war ich zunächst drei Jahre  Dramaturgin und Theater- pädagogin am Jungen Theater der Landesbühne Nieder- sachsen Nord. Es folgte ein Engagement am Schnawwl des Nationaltheater Mannheim.   autorin vita dramaturgin theaterpädagogin kontakt impressum diplom dramaturgin univ. Seit Herbst 2009 bin ich selbständig als Autorin, Dramaturgin und Theaterpädagogin tätig. Mit meiner Textwerkstatt unterstütze ich Autoren und Künstler und arbeite außerdem projektbezogen für verschiedene Theatergruppen und Institutionen. Bei Stella11, Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum (Austria), war ich Mitglied der internationalen Jury. Uraufführungen meiner Theaterstücke gab es 2011 in Weimar (Kröterich hält die Welt in Atem) und Krefeld (Guten Tag, liebe Nacht), 2014 in Duisburg (Stadt Land Baum) und 2018 in Lörrach (Die wundersame Reise der kleine Sofie). 2015 fand die ÖEA von Guten Tag, liebe Nacht in Linz statt. Außerdem wurde das Stück 2018 ins Polnische übersetzt.